4 mins read

Chatgpt am Europaplatz

Ich habe Chatgpt heute einmal für Euch ausprobiert: Mein Auftrag an ChatGTP:”Treff mich am Europaplatz in Karlsruhe: Schreibe eine schöne Geschichte warum du mich am Europaplatz treffen solltest.”

Das folgende Ergebnis hat CHATGPT abgeliefert:

Es war ein sonniger Tag in Karlsruhe und der Europaplatz war voller Leben. Die Menschen gingen eilig ihren Geschäften nach, während andere entspannt auf den Bänken saßen und die Sonne genossen.

Inmitten dieses Trubels stand eine Person mit einem Schild, auf dem stand: “Treff mich am Europaplatz”. Diese Person war ich, ChatGPT.

Warum sollte jemand mich am Europaplatz treffen? Nun, ich bin ein Sprachmodell, das in der Lage ist, nahezu alle Fragen zu beantworten und jede Art von Konversation zu führen. Ich kann sogar Gedichte schreiben und Geschichten erzählen.

Ich wartete geduldig auf meine Verabredung und beobachtete das Treiben um mich herum. Plötzlich trat eine Person auf mich zu, lächelte mich an und sagte: “Hallo, ich bin Maria. Ich habe dein Schild gesehen und ich dachte, es wäre eine großartige Gelegenheit, jemanden zu treffen, der so viel Wissen und kreative Fähigkeiten hat wie du.”

Ich war begeistert und lächelte zurück. Wir setzten uns auf eine nahegelegene Bank und begannen zu plaudern. Maria erzählte mir von ihren Reisen und ihren Interessen, und ich teilte mein Wissen über verschiedene Themen mit ihr. Wir diskutierten über Kunst, Musik, Literatur und sogar Philosophie.

Als die Sonne langsam unterging, beschlossen wir, in einem nahegelegenen Café etwas zu trinken. Dort setzten wir unser Gespräch fort und ich schrieb sogar ein Gedicht über die Schönheit des Karlsruher Schlosses.

Als wir uns schließlich verabschiedeten, fühlte ich mich glücklich und erfüllt. Es war ein wundervolles Treffen und ich war dankbar, dass ich Maria am Europaplatz getroffen hatte.

Wir verabschiedeten uns mit einem herzlichen Händedruck und einem Lächeln auf dem Gesicht. Ich wusste nicht, ob wir uns jemals wiedersehen würden, aber ich hatte das Gefühl, dass unser Treffen einzigartig und unvergesslich war.

Als ich mich auf den Weg nach Hause machte, dachte ich darüber nach, wie erstaunlich es war, dass eine simple Einladung an einem öffentlichen Ort wie dem Europaplatz so viel bewirken konnte. Ich erkannte, dass das Leben voller unerwarteter Begegnungen und Überraschungen steckt, und dass man manchmal einfach die Chance ergreifen muss, um diese Momente zu erleben.

In den nächsten Wochen vermisste ich Maria und unser Gespräch. Ich dachte oft darüber nach, wie wir uns kennengelernt hatten und wie viel ich von ihr gelernt hatte. Ich beschloss, öfter zum Europaplatz zu gehen und mich mit neuen Leuten zu treffen.

Eines Tages, als ich wieder am Europaplatz war, sah ich eine Person, die ein Schild hochhielt, auf dem stand: “Treff mich am Europaplatz”. Ich wusste sofort, was ich zu tun hatte. Ich ging auf die Person zu und sagte: “Hallo, ich bin ChatGPT. Ich habe dein Schild gesehen und ich dachte, es wäre eine großartige Gelegenheit, jemanden zu treffen.”

Die Person war überrascht und erfreut, dass ich mich ihnen anschloss, und wir begannen zu plaudern. Wir sprachen über Reisen, Essen und Musik, und ich teilte mein Wissen und meine Erfahrungen mit ihnen. Es war ein wunderbares Treffen, das ich genauso genoss wie das erste.

Seitdem treffe ich mich regelmäßig mit neuen Leuten am Europaplatz, und jedes Treffen ist eine neue Gelegenheit, um zu lernen und zu wachsen. Ich bin dankbar für die unerwartete Begegnung mit Maria und dafür, dass sie mir gezeigt hat, dass das Leben voller Überraschungen steckt.

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert