2 mins read

Karlsruhe auf eine faszinierende Art und Weise erleben

Ob Geschichte, Technik, Kunst, Literatur oder Bauwerke: Karlsruhe hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Nach Stuttgart und Mannheim ist Karlsruhe mit knapp 300.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt in Baden-Württemberg. Mit dem Schlossgarten und Schlossplatz steht im Zentrum der Stadt das Karlsruher Schloss, welches von Karl Wilhelm von Baden-Durlach im Jahr 1917 als Residenz errichtet wurde, Baumeister war Jakob Friedrich von Batzendorf. Das Badische Landesmuseum und das Bundesverfassungsgerichts sind heute teilweise im Karlsruher Schloss untergebracht. Wenn Sie die baden-württembergische Stadt besuchen, haben sie eine große Auswahl an Schlössern: Unter anderem lohnt sich ein Besuch in Karlsburg Durlach, Schloss Gottesaue (seit 1989 eine Musikhochschule), Schloss Augustenburg und das Fasanenschlösschen.

Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Evangelische Stadtkirche, welche sich ebenfalls im Zentrum von Kalrsruhe befindet. Nach den Plänen von Friedrich Weinbrenner und Großherzog Karl Friedrich von Baden wurde die Karlsruher Stadtkirche erbaut. Eine Sehenswürdigkeit ist auch die Christuskirche am Mühlberger Tor. Die Lutherkirche ist in der Oststadt aufzufinden und ebenfalls einen Besuch wert. Der Ludwigsplatz ist in Karlsruhe einer der beliebtesten Plätze im Westen der Stadt, der Europaplatz in der Innenstadt ist ebenfalls sehenswert. Weitere beliebte Plätze sind der Marktplatz, der Schlossplatz und der Rondellplatz mit der Verfassungssäule, welcher sich an der Kreuzung der Karl-Friedrich-Straße befindet.

Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) sollte bei einem Besuch nicht vergessen werden. Das Badische Staatstheater Karlsruhe mit der Badischen Staatskapelle und dem Badischen Staatsopernchor ist besonders für Kulturfreunde interessant. Für Sportinteressierte ist die Europahalle eine Sehenswürdigkeit wert: 9.000 Zuschauer haben hier Platz. Unter anderem fanden dort die Damen-Basketball-Weltmeisterschaft 1998, sowie die Länder- und Qualifikationsspiele der deutschen Basketballnationalmannschaft und deutschen Handballnationalmannschaft statt.

Auf eine faszinierende Art und Weise kann die Stadt auch mit einer Segwaytour entdeckt werden. Am Siemens Industriepark Karlsruhe (TUI ReiseCenter) beginnt die Segwaytour , anschließend geht es zum ehemaligen US-Army Fluggelände und erreicht später die Staatliche Majolika Manufaktur. Weitere Stationen der Segwaytour sind unter anderem die Kaiserstrasse, das Naturkundemuseum, der Bundesgerichtshof, der Festplatz mit Konzerthaus, der Karlsruher Hauptbahnhof und die Günther-Klotz-Anlage. Die Segwaytour passiert außerdem den “Mount Klotz”: Die Sehenswürdigkeit bildet den Mittelpunkt von “Das Fest” (Das größte Open Air Deutschlands). Karlsruhe bietet eine vielfältige Mischung aus Kultur, Sport, Schlösser und Kirchen: Ein Besuch lohnt sich!