1 min read

Landesgartenschau: Mini-Köche auf der Landesgartenschau

=?iso-8859-1?Q?Mini-K=F6che2-726096.JPG?=
=?iso-8859-1?Q?Mini-K=F6che-727881.JPG?=
PRESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010
16.Mai.2010
Mini-Köche auf der Landesgartenschau
Nachwuchs zeigte sein Können / Ausbildung dauert zwei Jahre
Spätzle, Kartoffelsalart, Maultaschen und Schupfnudeln verteilten Mini-Köche am Sonntag auf dem Gelände der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen als Kostproben ihres Könnens an die Besucher. Direkt neben dem Glashaus der Gastronomie hatten die Mini-Köche ihr Domizil aufgebaut und zeigten, was sie bisher schon gelernt hatten. Die Europa Mini-Köche als Nachwuchsvereinigung gibt es seit 1889, zehn davon in Baden-Württemberg. Teamleiterin der Miniköche im Schwarzwald-Baar-Kreis ist Ingrid Limberger aus Bad Dürrheim. Am Schaukochen auf der Landesgartenschau am Sonntag beteiligten sich allein 15 junge Kochfans aus ihrer Gruppe. Die Mini-Köche treffen sich monatlich zur Ausbildung. Nach zwei Jahren erhalten sie ein offizielles Zertifikat.

Bildunterschriften
Als Spätzleschaber versuchten sich am Sonntag bei den Europa Mini-Köchen auf dem Gelände der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen Landrat Karl Heim links) und Markus Reuss, Chef der Gastronomie der Landesgartenschau. Der Nachwuchs schaute begeistert zu.

Foto: LGS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert