Medienaussendung ABSCHLUSS LITERTURHERBST mit HANS RATH am 13.11.2015

0 Comments


Sehr geehrte Damen und Herren,   auch in der Spielzeit 2015/2016 haben wir der Literatur ihren Platz im Programmportfolio der Stadthalle Tuttlingen eingeräumt. Vier ganz unterschiedliche Leseabende haben seit dem 7. Oktober bereits stattgefunden, am 13. November steht nun die fünfte und letzte Veranstaltung an: Unsere kleinen Reihe TUTTLINGER LITERATURHERBST, die es sich zur Aufgabe macht, unseren Besucherinnen und Besuchern interessante Autoren vorzustellen und (fast) die ganze Bandbreite schriftstellerischen Schaffens abzubilden, beendet dann Bestsellerautor HANS RATH. Sein neues Buch „Und Gott sprach: Du musst mir helfen!“, aus dem er in Tuttlingen liest, erscheint an diesem Freitag, 30. Oktober. Das verspricht einen unterhaltsamen und kurzweiligen Leseabend.   Die beiliegende Medieninfo informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen vorab über die letzte Lesung in unserer literarischen Reihe 2015. Bitte nehmen Sie den Termin in Ihre redaktionellen Veröffentlichungen und in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.   Und, wer weiß, vielleicht schaffen wir es damit ja sogar auf Ihre Kulturseite?!   Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur   Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen   Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de    Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de     TEXT UNSERER MEDIENINFO   Stadthalle Tuttlingen am 13. November – Abschluss des „Tuttlinger Literaturherbsts“ – Hans Rath liest aus neuem Buch „Und Gott sprach: Du musst mir helfen!“ – Eine fiktive Geschichte über Gott in Menschengestalt – Karten jetzt im Vorverkauf billiger   Tuttlingen. Die Lesereihe 2015 geht mit ihrer fünften Veranstaltung zu Ende: Am Freitag, 13. November, liest Bestsellerautor Hans Rath zum Abschluss des „12. Tuttlinger Literaturherbsts“ aus seinem neuesten Buch „Und Gott sprach: Du musst mir helfen!“. Der neue Roman erscheint am Freitag, 30. Oktober. Die Veranstaltung in der Stadthalle Tuttlingen, bei der es wortwörtlich um Gott und die Welt geht, beginnt um 20 Uhr. Karten sind jetzt im verbilligten Vorverkauf zu haben.     Hans Raths Bücher sind längst keine Insider-Tipps mehr; sie halten sich stets über Monate auf den Bestseller-Listen. Intelligent geschrieben und mit immer wieder verblüffenden Pointen folgt der Leser dem Helden. Besser: Den Helden. Da ist zum einen der Psychotherapeut Dr. Jakob Jakobi. Da ist zum anderen Gott. Oder eine Person, die von sich behauptet, Gott zu sein. Ähnliches ist Dr. Jakobi schon mal passiert. Schreckhafter allerdings: Denn der Teufel war auch schon bei ihm. Oder derjenige, der von sich behauptet, der Teufel zu sein. Als Patient.   Nun also, nun spricht Gott „Du musst mir helfen“. Wie kommt das, worum geht’s im neuesten Buch, das erst wenige Tage vor der Lesung Raths beim „Literaturherbst“ erscheinen wird? Die Welt ist schlecht. Das muss Jakob Jakobi am eigenen Leib erfahren, als er ausgerechnet auf dem Weihnachtsmarkt von zwei Typen in Nikolausverkleidung bestohlen wird. Aber nicht nur im Kleinen, auch im Großen muss dringend etwas passieren auf der Erde. Sagt wer? Ein alter Bekannter Jakobs: Gott persönlich. Der taucht in Gestalt des Lebenskünstlers Abel Baumann auf und stellt einmal mehr Jakobs Leben auf den Kopf. Diesmal ernennt er seinen Ex-Therapeuten kurzerhand zum neuen Messias. Ein bunter Haufen Apostel gesellt sich auch bald dazu – doch das richtige Konzept zur Weltrettung lässt sich nicht einfach so aus dem Ärmel schütteln … Intelligent und mit verblüffenden Pointen führt der mehrfache Bestsellerautor durch eine fiktive Geschichte über Gott und einen Psychotherapeuten, der plötzlich Held sein soll.   Hans Rath, Jahrgang 1965, studierte Philosophie, Germanistik und Psychologie in Bonn. Er lebt in Berlin, wo er sein Geld als Roman- und Drehbuchautor verdient. Bereits mit seiner Romantrilogie um den Anfangvierziger Paul und sein Liebesleid („Man tut, was man kann“, „Da muss man durch“ und „Was will man mehr“) hat Rath sich eine große Fangemeinde geschaffen. „Und Gott sprach: Wir müssen reden“ sowie „Manchmal ist der Teufel auch nur ein Mensch“ wurden ebenfalls zu Bestsellern.   Karten für diese Veranstaltung in der Stadthalle Tuttlingen gibt es jetzt bei der Vorverkaufsstelle der Tuttlinger Hallen, der Ticketbox in der Königstraße 13 (beim „Runden Eck“) sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT zum Einheitspreis von 11 € im verbilligten Vorverkauf. Online sind Karten unter www.tuttlinger-hallen.de zu haben. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet. Preisvorteile winken, wenn die Veranstaltung im Abo gebucht wird.  

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.