• Home
  • Medienaussendung DIE BIG BAND DER BUNDESWEHR am 29.04.2015

Medienaussendung DIE BIG BAND DER BUNDESWEHR am 29.04.2015

Werbung: [dfads params='groups=33&limit=1']

Sehr geehrte Damen und Herren,   Big Band Sound der Extraklasse verspricht ein (Benefiz-)Konzert am 29. April in der Stadthalle Tuttlingen: Zu Gast ist die renommierte BIG BAND DER BUNDESWEHR, seit den Tagen von Bandleader Günter Noris ein Synonym für musikalische Qualität und höchste Virtuosität und eines der besten Showorchester Europas. Das Programm bietet „alles außer Marschmusik“ und spricht mit Swing, Evergreens und aktuellen Hits aus den Pop- und Rockcharts ein breites Publikum an. Zudem kommen die Erlöse dieses Benefizkonzerts mit dem FED einem sozialen Projekt in Stadt und Landkreis zugute. Erstmals dabei ist die sambische Sängerin Bwalya.   Die beiliegende Medieninfo mit Fotos informiert Sie und Ihre Leser-/HörerInnen über diese Veranstaltung, die in der Stadthalle Tuttlingen stattfindet. Wir bitten um redaktionelle Veröffentlichung. Bitte nehmen Sie den Termin auch in Ihre Terminübersichten und Veranstaltungskalender auf. Herzlichen Dank.   Für Ihre Fragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.   Mit freundlichen Grüßen
Michael Baur Geschäftsführer
Tuttlinger Hallen 
Ein Unternehmen der Stadt Tuttlingen
Königstr. 45
78532 Tuttlingen Telefon: (07461) 96627430
Telefax: (07461) 96627421
eMail: michael.baur@tuttlinger-hallen.de  Kein Programm-Highlight mehr verpassen mit unserem Newsletter! Gleich kostenlos abonnieren unter www.tuttlinger-hallen.de   TEXT UNSERER MEDIENINFO   Auftritt zugunsten des FED – Die Big Band der Bundeswehr kommt am 29. April in die Stadthalle Tuttlingen – Neuer Bandleader Timor Oliver Chadik präsentiert „Swing, Rock und Pop“ – Eines der besten Showorchester aus Europa – Karten im Vorverkauf günstiger   Tuttlingen. Die Big Band der Bundeswehr, eines der besten Showorchester Europas und die „musikalischste und beliebteste“ Einheit der Bundeswehr, spielt am Mittwoch, 29. April, zugunsten des Familienentlastenden Dienstes im Landkreis Tuttlingen (FED2000 e.V.) in der Stadthalle Tuttlingen. Die Big Band kommt mit neuem Bandleader Timor Oliver Chadik, neuem Programm „Swing, Rock und Pop“ und erstmals mit Sängerin Bwalya Chimfwembes aus Sambia an die Donau. Das Benefizkonzert des Lions Clubs Tuttlingen unter der Schirmherrschaft von MdL Guido Wolf dürfte Musikfreunde aller Couleur begeistern und bietet ein erstklassiges Showkonzert mit „allem außer Marschmusik“. Konzertbeginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Tickets sind noch im verbilligten Vorverkauf erhältlich, die Veranstaltung kann mit Preisvorteil auch ins Wahlabonnement (nach-)gebucht werden.   „Wir l(i)eben die Musik“. Dieser Anspruch der Big Band hat wohl dazu beigetragen, das Orchester zu einem Sympathieträger in der ganzen Welt werden zu lassen. Bandleader Timor Oliver Chadik ist überzeugt davon, dass die „Partitur“ zum Erfolg auf den „Brettern, die ihm und seinen Männern die Welt bedeuten“, aus dem Gefühl für die Musik, Talent und dem Können der Bandmitglieder auf ihren Instrumenten sowie harter Arbeit und Disziplin geschrieben wird. Seit ihrer Gründung 1971 hat die im rheinischen Euskirchen beheimatete Big Band der Bundeswehr unzählige Konzertveranstaltungen durchgeführt, bei denen mehr als siebzehn Millionen Euro für Benefizzwecke eingespielt wurden (in Tuttlingen kommt noch ein schöner Betrag dazu, denn der veranstaltende Tuttlinger Lions Club, bekannt für sein vielfältiges soziales Engagement auf lokaler Ebene, lässt den Erlös des Abends ohne Abzüge der wichtigen Arbeit des FED2000 e.V. zukommen). Außerdem ist die Band häufig weltweit in „diplomatischer Mission“ der Bundesregierung unterwegs, um für den „guten Ton“ auf internationalem Parkett zu sorgen. Ob Moskau, New York, Oslo, Madrid, Kapstadt, Rio de Janeiro, Berlin oder den Nato Truppenteilen aller Nationen in den Einsatzgebieten der Bundeswehr im Ausland, sowie die Olympische Spiele in Vancouver und Sotchi.    Heute setzt sich das Orchester aus 26 Profi-Musikern zusammen. Jeder von ihnen ist oftmals auf mehr als einem Instrument ein exzellenter Solist. Fast alle Musiker sind Berufssoldaten.  Des Weiteren gehören acht Bühnentechniker, meist junge Zeitsoldaten mit elektrotechnischen Vorkenntnissen, sowie zwei zivile Berufskraftfahrer zum Tross und kümmern sich um den Einsatz des ca. 8 Tonnen schweren und hochempfindlichen Musik-, Ton- und Lichtequipments. Nicht zu vergessen sind der Tonmeister und der Monitormann, die für jeden Auftritt engagiert werden, um an den Reglern des Mischpults für den richtigen Sound am  jeweiligen Auftrittsort  zu sorgen.   Allein im Jahr 2014 genossen mehr als 150.000 Konzertbesucher die ausgeklügelte Bühnenshow der Big Band der Bundeswehr, die sich aus Titeln aus Swing, aktuellen Hits und Evergreens zusammensetzt und durch Licht- und Pyroeffekte zu einem sowohl optischen als auch akustischem Erlebnis wird. Kurzum: „eine musikalische Show der Extraklasse“ (so wurde die Big Band bei ihrer gerade sehr erfolgreichen beendeten Konzerttour in Südafrika durch die lokalen Medien den Musikinteressierten angekündigt). Die Besucherinnen und Besucher dürfen sich in der Stadthalle Tuttlingen auf mehr als 90 Minuten gute Unterhaltung durch die musikalische Top-Performance der Musiker in Uniform freuen. Die bieten alles, nur eben keine Marschmusik …   Der Vorverkauf läuft. Karten sind im verbilligten Vorverkauf ab 18,70 Euro (inkl. Gebühren) erhältlich. Karten gibt es online unter www.tuttlinger-hallen.de oder bei der Ticketbox der Tuttlinger Hallen in der Königstraße 13 sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen des KulturTickets Schwarzwald-Baar-Heuberg in den Landkreisen RW, VS und TUT. Ein telefonischer Kartenservice ist unter Tel. (07461) 910996 eingerichtet.
Werbung: [dfads params='groups=33&limit=1'] Die neuesten Produkte auf dem Marktplatz von Einkaufen-in-Vs.de

Leave A Comment