PM Landesgartenschau: „Die Schäfer“ begeistert von warmen Jadekugeln

0 Comments


PRESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen20. August 2010"Die Schäfer" begeistert von warmen JadekugelnKostenlose Massage für Gartenschaubesucher / Barfußpfad, Sportgarten und Rundweg weitere Fitness-Angebote
So richtig entspannen können sich Besucher der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen in der Wohlfühl-Oase im Möglingspark Begeistert vom kostenlosen Gesundheitsangebot waren in diesen Tagen auch die Mitglieder der Volksmusik-Kultgruppe "Die Schäfer" in einer Auftrittpause während der SWR-Radiotage.Die Wohlfühl-Oase haben seit Eröffnung der Landesgartenschau am 10. Mai schon viele Besucher angesteuert. Der Pavillon in der Mitte des Gartenschaugeländes der Bad Dürrheimer Kur- und Bäder GmbH und der Firma Syogra aus St. Georgen ist ein beliebtes Ziel, weil man hier etwas für seine Gesundheit tun kann. Prominenteste Besucher waren in dieser Woche die Sänger und Sängerinnen von den "Schäfern"."Die Rückenmassage auf Gesundheitsliegen ist eine gute Idee", fand Schäfer-Chef Uwe Erhardt. Kollegin Bianca war sogar so begeistert, dass sie sich gleich zweimal ihren Rücken massieren ließ. "Hat uns sehr gut getan", bedankten sie sich alle Vier beim Abschied. Insgesamt stehen im Pavillon oberhalb der Neckarquelle sechs Liegen, auf denen die Benutzer mit warmen Jadekugeln massiert werden. Zehn Minuten dauert so eine Wohlfühl-Massage. Ebenfalls angeboten wird auf vier Geräten zusätzlich eine Fußmassage, was die bekanntlich immer ohne Schuhe auftretenden Schäfer ihren Füssen beim Besuch der Wohlfühl-Gartenschau-Oase ebenfalls gönnten. Die Nachfrage nach beiden Angeboten ist groß. Sehr oft gibt es Wartezeiten. Gartenschaubesucher lassen sich gern "aufmöbeln", um danach beschwingten Schrittes die Gartenschau weiter anzuschauen. Blumen anschauen und auch noch etwas für die Gesundheit tun, gibt es zurzeit eben nur auf der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen. Selber aktiv werden können Besucher in einem Mustergarten mit Sportgeräten im Neckarpark. Massage-Geräte für Hände, Arme, Beine und ein allgemeiner Beweglichkeitstrainer laden zum Testen ein.Aber auch ohne Wohlfühloase und ohne Besuch im Sportgarten ist ein Rundgang über das Gartenschaugelände gut zum Prüfen der eigenen Fitness. Ein Rundweg, der an allen 66 Ausstellungsbereichen mit Barfußpfad, Holzpolter und vielen Mustergärten vorbeiführt, ist immerhin rund drei Kilometer lang. "Einen besseren Spaziergang zum fit werden, gibt es nicht", werben die Veranstalter für einen Testlauf durchs Grün der Gartenschau. BildunterschriftBegeistert vom Besuch in der Wohlfühloase waren die Mitglieder der Volksmusik-Kultgruppe "Die Schäfer" bei einem Besuch der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen. Unser Foto zeigt von links nach rechts Uwe, Bianca, Michael und Carla in typischer Schäfertracht und Barfuß.
Foto: LGS
Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010Dieter Frauenheim
PressestelleLandesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht
Freiburg im Breisgau unter HRB 603091.
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Michael Martin
Dipl.-Ing. Axel Philipp
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Rupert Kubon

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.