PM Landesgartenschau: Flackerndes Kerzenlicht ist weithin zu sehen

0 Comments


PRESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen23. August 2010
Flackerndes Kerzenlicht ist weithin zu sehenSchon mehr als 22.000 Kerzen im Kirchenpavillon angezündet / Ein Zeichen der HoffnungKerzen anzünden im Uhrwerk-Pavillon der Kirchen auf der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen ist für viele Besucher eine schöne Pflicht. Mehr als 22.000 schwimmende Gebetskerzen hat es bisher schon gegeben.Das flackernde Kerzenlicht auf einem Plateau des Pavillons ist in den Abendstunden weithin zu sehen. Die roten Kerzenbehälter mit den brennenden Kerzen schwimmen oft dicht an dicht in den drei dafür bestimmten Wasserbassins. Nach dem Anzünden der Kerzen ruhen sich die Gartenschaubesucher auch gern noch auf den Sitzstufen im Kirchenpavillon aus und sammeln Kraft für den weiteren Rundgang über das 24 Hektar große Gartenschaugelände mit seinem reichhaltigen Sommerblumenflor und den vielen Mustergärten."Alles hat seine Zeit" lautet das Motto des kirchlichen Beitrages. Die Gartenschaubesucher nehmen sich gern die Zeit zum Verweilen. Sie kommen zur werktäglichen Andacht "Atempause" jeweils um 15 Uhr oder zünden eben schwimmende Gebetskerzen an. "Das Angebot wird gern angenommen", sagt der evangelische Stadtpfarrer Frank Banse aus Schwenningen. Am Sonntag hat er sich erneut unter die Kerzenanzündenden gemischt und eine Kerze für seine Enkelin angezündet. Das Anzünden einer Kerze kann Freude, Dankbarkeit und Trauer ausdrücken. Im Flackern der kleinen Flamme sehen viele Pavillonbesucher aber auch ein Zeichen der Hoffnung zur Lösung vieler brennender Probleme auf der Welt.
BildunterschriftEine kleine Kerze anzünden, ist für viele Besucher im Kirchenpavillon der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen längst zu einer schönen Pflicht geworden.Foto: LGS
Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010Dieter Frauenheim
PressestelleLandesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.