PM Landesgartenschau: Von Budapest mit dem Rad zur Gartenschau

0 Comments


PRESSEMITTEILUNG
Landesgartenschau Villingen-Schwenningen 201013. August 2010Von Budapest mit dem Rad zur GartenschauQuelle des Neckars war Ziel einer ungewöhnlichen Tour von zwei Radlern

Mit dem Flugzeug nach Budapest und von dort aus mit dem Rad zur Neckarquelle: Diesen nicht alltäglichen Weg hat ein Radlerpaar aus Neuss zum Besuch der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen gewählt.Die Landesgartenschau kann man sicherlich von verschiedenen Seiten ansteuern. Zwei Besucher aus Nordrhein-Westfalen haben jetzt in dieser Hinsicht allerdings alle bisherigen Starts zur Gartenschau getopt. Sie sind mit dem Flugzeug und den Rädern im Gepäck nach Budapest geflogen und von dort aus zur Gartenschau geradelt. Pressesprecher Dieter Frauenheim wollte es anfänglich erst gar nicht glauben, als die zwei Radler vor ihm standen. Ihre fahrbaren Untersätze auf dem Parkplatz vor dem Pressebüro waren jedoch Beweis genug. Mit Ausrüstung wog jedes Rad über 40 Kilogramm. Als Erinnerung an den Besuch in Schwenningen schenkte Frauenheim den beiden Radfahrern einen kleinen Mooses zur Erinnerung an den Gartenschaubesuch auf Umwegen.Die 46 Jahre alte Diplom-Pädagogin und der 49-jährige Software-Ingenieur waren über den Donauradweg zum Neckar gekommen. Bei der Ankunft in Schwenningen hatten sie schon 1.500 Kilometer zurückgelegt. Die Gartenschau hatten sie als Ziel eingeplant, weil sie hier unbedingt an der Quelle des Neckars eine Rast einlegen wollten. "Schau und Quelle waren ein Abstecher wert", versicherten die beiden zum Abschied und schwangen sich auf die Räder, um die restlichen 700 Kilometer entlang des Neckars und des Rheins bis in die Heimat abzustrampeln.BildunterschriftMit einem kleinen Mooses als Souvenir von Pressesprecher Dieter Frauenheim machten sich die beiden Radler wieder auf den Heimweg.Foto: LGS Freundliche Grüße aus der Landesgartenschaustadt Villingen-Schwenningen 2010Dieter Frauenheim
PressestelleLandesgartenschau Villingen-Schwenningen 2010 GmbH
Neckarstraße 32
78056 Villingen-Schwenningen
Tel.: 07720 82 25 09
Mobil: 0171 530 40 85
Fax: 07720 82 25 07
pressestelle@lgs-vs2010.de
www.lgs-vs2010.de
Eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht
Freiburg im Breisgau unter HRB 603091.
Geschäftsführer:
Dipl.-Ing. (FH) Michael Martin
Dipl.-Ing. Axel Philipp
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Rupert Kubon

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.